Sälzer – Rock 2019

HeldenFeuerhttps://heldenfeuer.net/

HeldenFeuer ist mehr, als nur Deutschrock…

Das Programm von HeldenFeuer, bietet ein genreübergreifendes „Best of“ deutschsprachiger Musik: Von A wie ASP, über O wie Onkelz, bis hin zu R wie Rammstein, kann sich jeder, dessen musikalische Helden in deutschsprachiger Musik zu finden sind, auf ein Feuerwerk freuen!

HeldenFeuer interpretiert dabei auch Hits aus dem deutschen Rock/Pop-Genre, im angesagten Deutschrock-Stil neu. Aus 80er-Jahre-Synthesizern werden E-Gitarren-Riffs, aus klarem Pop-Gesang, wird rotziger Deutschrock-Gesang im Stile von Onkelz, Frei.Wild, Unantastbar und Co. 

In der atmosphärischen und unterhaltsamen Show, ist dabei sowohl für den Deutschrock-Fan der ersten Stunde, als auch für alle, die auf die „neuen Deutschrock-Helden“ stehen, richtig was geboten. 

Also laßt uns gemeinsam Generationen verbinden, und die Helden deutschsprachiger Musik zusammen bringen. 

Lassen wir das HeldenFeuer brennen…

 

 

Alex Im Westerlandhttp://next.alex-im-westerland.de/

Der Witz und der Charme von DIE ÄRZTE, die Energie und Spielfreude von DIE TOTEN HOSEN: diese Zutaten zu einer explosiven Rockshow zu kombinieren, das Beste aus zwei Welten vereinen: Auf dieser Mission befindet sich ALEX IM WESTERLAND !

Die 4 Frankfurter rocken sich ganzjährig durch Clubs, Festivals, Stadtfeste, Kneipenfestivals und Privatpartys. Dabei konzentrieren sie sich auf die bekanntesten und größten Hits aus den letzten 30 Jahren Bandgeschichte der beiden Punkrock-Urgesteine, Neuveröffentlichungen kommen natürlich auch immer wieder auch neu ins Programm.

Die euphorisch gefeierten Finalisten des größten deutschen Coverbandcontest „Hessen Rockt“ spielen aber keine eigenwilligen Coverversionen, sondern die Originalsongs mit souveräner Authentizität und Liebe zum Detail – inklusive 4-stimmiger Gesänge und originalgetreuer Gitarrensoli.

Gleichzeitig gelingt es ALEX IM WESTERLAND, mit Humor und unbändiger Power, das Publikum einzubeziehen, und es zum festen Bestandteil der Show zu machen. So bekommt jeder garantiert, was er sich erwartet hat: einen Abend voller fantastischer Songs, eine mitreißende Bühnenshow und: Muskelkater am nächsten Tag!

Beastlesshttp://beastless.com/de/

Wenn der Schweiß von der Decke tropft und die Spotlights in den Augen brennen, dann befindet ihr euch gerade auf einem BEASTLESS Konzert. Ob am Wochenende oder unter der Woche – Die Party muss weitergehen. BEASTLESS ist die Band für lange Nächte, für kurze Gläser und brennende Luft. BEASTLESS ist die Band für eiskalte Drinks und pulsierende Rhythmen. BEASTLESS ist die Band, die den dreckigen Rock‘n‘Roll in eure Clubs bringt, eure Füße nicht stehen lässt und das Kommando zum Feiern gibt.

Nehmt uns bei der Hand und begleitet uns auf eine Reise, die ihr niemals vergessen werdet.

2017 donnert der Hard Rock Train wieder durchs Land – das jedenfalls haben sich die vier Jungs von Beastless zum Ziel gemacht. Catt Simmons (Vocals/Guitar), Chris White (Guitar/Vocals), Baku Ginn (Bass) und Rion Corba (Drums) liefern die Songs dafür.

Im Winter 2013 gegründet, hatte BEASTLESS bereits ein genaues Ziel vor Augen und die Regler auf 10 gestellt. So machten sie sich sofort an das Ausarbeiten von Songs und Liveshows. Es folgten viele Konzerte und die Debüt EP ‚XXXX‘ erschien im Herbst 2015. Die darauf vertretenen Hard Rock Songs legten den Grundstein für das kommende Album.

Den Auftakt der Aufnahmen bildete eine ausverkaufte Show im legendären Whisky A GoGo zusammen mit Steven Pearcy sowie viele lange Nächte und Tage in Los Angeles. Dort kam es schließlich zur Zusammenarbeit mit Produzenten Mike Clink, der die Aufnahmen zum kommenden Album betreute.

BEASTLESS geben auf ihren Konzerten alles. Die explosive Mischung einer leidenschaftlichen Show und eingängigen Rocksongs weiß zu gefallen und macht Lust auf das 2017 erscheinende Album.

Untitledhttps://www.facebook.com/banduntitled01/

Fetter Sound, vielschichtige und ausdifferenzierte Klänge. Wenn man es nicht gesehen hätte, hätte man denken können, die gesamte Bühne steht voll mit Musikern. Doch es sind lediglich zwei. Unfassbar was die beiden mit so einer kleinen Besetzung in Sachen Sound und Arrangement aus ihren Instrumenten herausgeholen. Das ist ganz große Klasse! Die Band UNTITLED stammt aus Lippstadt und präsentiert uns ein breit gefächertes Spektrum an Stücken in ihrem Set. Treibende Drum-Sounds und sehr beeindruckende Gitarrenriffs runden ihren Auftritt noch weiter ab.

Major Erdhttps://de-de.facebook.com/majorerd/

MAJOR ERD, das erinnert an eine gute Margarita: 3 cl Tequila für die Härte, 2 cl Limettensaft für die gute Laune, 1 cl Orangenlikör für die Harmonie, Crushed Ice für die Coolness, Salzrand, damit das Ganze nicht zu gefällig wird und eine Limettenscheibe für die Optik. In diesem Spannungsfeld bewegt sich auch die Musik der vier Bielefelder. Oszillierend zwischen hyperventilierendem Art-Punk, Metal- und Hardcore-Elementen, sowie rotzigem Hard-Rock erschaffen MAJOR ERD einen Sound, der einem Tanz-Imperativ gleichkommt. Passend dazu bringen die gekonnt Haken schlagenden Lyrics von Sänger Björn Brodner die Gedanken in Bewegung: mal provokativ, mal poetisch, mal ironisch, mal entlarvend, mal kritisch. Immer inspirierend, ohne dröge Moral oder den Habitus der Verbitterung. Mit beeindruckender Stimmvielfalt zelebriert er die deutschsprachigen Texte und bohrt, walzt oder träufelt sie in die Gehörgänge der Zuhörer, wo sie noch lange nachhallen. Intelligenter Artcore mit subversiver Ohrwurm-Wirkung! 2014 gegründet, legten MAJOR ERD bereits ein Jahr später ihr Debüt „LAMETTA“ vor. Nach ihrem Beitrag “#blindflug” auf dem Deafground-Labelsampler BRUTAL VISION VOL. 3 (2017) erscheinen am 26.10.2018 unter dem Titel “WEG NACH SÜDEN” drei neue Tracks der Bielefelder. Und live begeistert die sympathische Krawall-Kapelle inzwischen ein deutschlandweites Publikum. Zu Recht, denn die gesamte Inszenierung, die bisweilen schrägen, selbstironischen Outfits sowie der Spaß, den die Musiker ausstrahlen, lassen jedes Konzert zu einer exzessiven Party werden. In diesem Sinne: Cheers!