RtB 2018

Der Rockmusikverein Verne sticht wieder in See!

Nur noch wenige Wochen, dann wird der Rockmusikverein Verne zusammen mit ca. 200 Gästen und zwei Live – Bands auf dem größten Binnenseeschiff Europas in See stechen, um zum zweiten Mal ein ganz besonderes Highlight der Rockmusik -Saison zu erleben:

ROCK THE BOAT 2.0 am 8.9.2018 auf dem Möhnesee! Einlass an Bord ist um 19 Uhr, Abfahrt um 19:30 Uhr. Der Livemusik- Abend wird dann eröffnet von „SACRED GROOVE“, einer erfahrenen Melodic Metal Band aus Kleve. Mit elektrisierender Energie, unbändiger Leidenschaft und absolut eingängigen und frischen Songs werden die Musiker um Frontfrau Alona Levina das Publikum sicher sofort in ihren Bann ziehen. Anschliessend gibt es dieses Mal sogar noch ein Extra – Highlight! Wenn es das Wetter zulässt, wird während der Fahrt in der Umbaupause das angedockte Tochterschiff mit ca. 80 Gästen und den zusätzlichen Special Guests “NAKED HAZELBEARD” vom Fahrgastschiff entkoppelt. Das Mutterschiff wird umrundet, wobei “NAKED HAZELBEARD” mit dem absoluten Ausnahme- Gesangstalent Jan Weizenbürger für beste musikalische Unterhaltung sorgen wird. Damit möglichst alle Gäste in den Genuss dieses speziellen Intermezzos kommen, wird diese Aktion 2-3mal durchgeführt. Zurück an Bord des Mutterschiffes geht’s dann weiter mit dem Top-Act des Abends: „WHEN STARS COLLIDE“.
Die Kölner Band bezeichnet ihre Musik als NEON- Rock, was nicht zuletzt mit der einzigartigen Schwarzlicht- Liveshow zusammenhängt. Die frische Mischung aus Alternative Metal mit Clean- Gesang, elektronischen Samples und poppigen Elementen nimmt die Anwesenden mit auf eine atemberaubende Reise durch ein fernes Universum. Die Tickets gibt’s für 20,- €, und aus dem Stadtgebiet von Salzkotten werden Busse eingesetzt. Bus- Tickets für die Hin- und Rückfahrt können für 10,- € erworben werden. Weitere Infos zu den Bands, ein Link zu einem YouTube -Video sowie zu den Abfahrtszeiten der Busse sind auf der Homepage www.rockmusikverein.de zu finden.
Wer also jetzt noch kein Ticket hat, sollte sich beeilen! Entweder online über die Homepage oder direkt beim Rockmusikverein (Ludwig Zinselmeier, Langenhagen 31 in Verne, Tel. 0160-3529757) gibt’s noch die letzten Tickets!
Es gibt keine Abendkasse an Bord!!!


 

WHEN STARS COLLIDE

Manchmal läßt sich die Beschreibung einer Band nicht auf ein bekanntes, kompaktes und aussagekräftiges Genre herunterbrechen, so daß eine Wortschöpfung durchaus dienlich sein kann: WHEN STARS COLLIDE aus Köln spielen NEON-Rock, was eine frische Mischung aus Alternative Metal mit Clean-Gesang, elektronischen Samples und poppigen Elementen umfaßt. Die Band verfolgt ein stringentes Konzept, das sich nicht nur in den Songs, wie im Sound widerspiegelt sondern auch in der Live-Performance. Den Mittelpunkt bildet eine Sternenexplosion, aus der NEON-Farben, Energie und Licht hervorgehen, die sich wie ein roter Faden durch alles zieht, wofür WHEN STARS COLLIDE steht. Die energiegeladenen Songs in Verbindung mit der einzigartigen Schwarzlicht-Liveshow nehmen alle Anwesenden mit auf eine atemberaubende Reise durch ein fernes Universum.


SACRED GROOVE

“Elektrisierende Energie, unbändige Leidenschaft und absolut eingängige und frische Songs” – so beschrieb ein Musikredakteur nach dem Besuch einer Show von SACRED GROOVE die Band und ihre Musik.
SACRED GROOVE steht für gitarrenlastigen Melodic Metal mit symphonischen Keyboards und eine ganz besondere Stimme der Sängerin Alona Levina.
Dennis Meivogel (Gitarre) und Stefan Deiners (Drums) haben die Band bereits in den 1990er Jahren gegründet. Im Jahre 2006 wurde SACRED GROOVE als female fronted Band wieder geboren. 2011 erschien das Debutalbum „Needful Things“ (gemixt in den Sinustal Studios, Essen, von Chai Deveraux (Jesus on Extasy)).
Das Debut wurde mit viel Lob von der Fachpresse und Musikportalen bedacht. So schrieb Europas größtes Heavy-Rock Magazin, METAL HAMMER, in seiner Ausgabe vom Juni 2012 zu „Needful Things“: “ Mit Ideenreichtum arrangiert sowie viel Melodie und Atmosphäre.“


 

 


Shirts gibt´s auch!